Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Polizeiruf 110: Der scharlachrote Engel

Kriminalfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Burkert Bareiss Development/BR
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 20.2.2005 ARD

Darsteller: Edgar Selge (Kriminalhauptkommissar Jürgen Tauber), Michaela May (Kriminalhauptkommissarin Jo Obermaier), Nina Kunzendorf (Floriane Flo" Engelhard"), Martin Feifel (Will Gérard), Elisabeth Rath (Flos Mutter), Hildegard Kuhlenberg (Richterin), Mona Seefried (Staatsanwältin), Claudia Messner (von Martens), Ursula Gottwald (Marie Böhm), Anka Sarstedt (Ina Mai), Tayfun Bademsoy (Tarik)

Produzent: Gloria Burkert

Regie: Dominik Graf

Drehbuch: Günter Schütter

Kamera: Alexander Fischerkoesen

Musik: Sven Rossenbach, Florian van Volxem

Schnitt: Ulla Möllinger

Inhalt

Eine Jurastudentin meldet sich bei der Polizei, weil sie glaubt, einen Einbrecher erschossen zu haben. Doch von der Leiche fehlt jede Spur. Dafür decken die Ermittler das Geheimnis der Frau auf, die ihren gehobenen Lebensunterhalt durch Live-Sex im Internet bestreitet. Doch der Einbrecher ist kein Phantom, sondern lauert der Studentin aufs Neue auf. Ambitionierter Fernsehkrimi mit ungewöhnlicher Dramaturgie, dessen Plot manchen Haken schlägt, im Kern aber um den schmalen Grat zwischen Virtualität und Wirklichkeit kreist. Raffiniert inszeniert und gespielt, insbesondere in den Hauptfiguren hervorragend besetzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)