Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Constantine

Originaltitel: CONSTANTINE

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2005
Produktionsfirma: Warner Bros./The Donners' Company/Village Roadshow/Di Bonaventura Pic./Weed Road Pic.
Länge: 121 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 17.2.2005/10.6.2005 Video & DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Keanu Reeves (John Constantine), Rachel Weisz (Angela Dodson/Isabel Dodson), Shia LaBeouf (Chaz Chandler), Djimon Hounsou (Papa Midnite), Max Baker (Beeman), Pruitt Taylor Vince (Pater Hennessy), Gavin Rossdale (Balthazar), Tilda Swinton (Gabriel), Jesse Ramirez

Produzent: Lorenzo di Bonaventura, Akiva Goldsman, Benjamin Melniker, Lauren Shuler-Donner, Erwin Stoff, Michael E. Uslan, Josh McLaglen

Regie: Francis Lawrence

Drehbuch: Kevin Brodbin, Frank Cappello

Kamera: Philippe Rousselot

Musik: Brian Tyler

Vorlage: Jamie Delano, Garth Ennis

Inhalt

Ein Dämonenjäger stellt sich auf Geheiß seiner himmlischen Auftraggeber dem Kampf gegen des Böse, geht seiner Arbeit als cool-abgebrühter Detektiv in Sachen Exorzismus jedoch eher müde und passiv nach. Die Verfilmung eines britischen Kult-Comics konzentriert sich in erster Linie auf Action und Horror, wobei sie viele Bezüge der Vorlage aus den Augen verliert. Was bleibt, ist ein temporeicher Mystery-Thriller mit Hang zu groben Scherzen, dessen religiöse Motivik weitgehend aufgesetzt erscheint.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)