Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

The Singing Detective

Originaltitel: THE SINGING DETECTIVE

Komödie, Kriminalfilm, Musical

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: Haft Entertainment/Icon Entertainment
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 16.12.2004/4.8.2005 DVD
Kinostart: 16.12.2004
Kinoverleih: Constantin
DVD-Anbieter: Paramount (1:1.85/16:9/Dolby Digital 5.1)

Darsteller: Robert Downey jr. (Dan Dark), Robin Wright Penn (Nicola/Nina/Blondine), Mel Gibson (Dr. Gibbon), Jeremy Northam (Mark Binney), Katie Holmes (Schwester Mills), Adrien Brody (erster Gangster), Jon Polito (zweiter Gangster), Carla Gugino (Betty Dark/Nutte), Saul Rubinek (Hautspezialist), Alfre Woodard (Chefin)

Produzent: Bruce Davey, Mel Gibson, Steven Haft, Jane Potter, Robert Potter

Regie: Keith Gordon

Drehbuch: Dennis Potter

Kamera: Tom Richmond

Schnitt: Jeff Wishengrad

Inhalt

Ein erfolgloser Autor von Detektivromanen leidet an einer extremen Schuppenflechte, die ihn fast in den Wahnsinn treibt. Im Schmerzensdelirium flüchtet er sich in Fantasiegebilde, in denen er als tanzender Nachtclubsänger den Mord an einer Prostituierten aufklärt. Mischung aus Film noir, Musical und romantischer Komödie, die auf der herausragenden englischen Fernsehserie Der singende Detektiv" aus den 1980er-Jahre basiert, wobei die ambitionierte Verschränkung der Erzählebenen nur im Ansatz überzeugt."