Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Robert darf nicht sterben

Melodram

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1994
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 21.12.1994 SAT 1

Darsteller: Gerhard Lippert (Heinrich Obermayr), Christine Neubauer (Anna Felber), Robert Grober (Robert Felber), Werner Asam (Kurt Felber), Antje Weisgerber (Philomena Obermayr), Max Gießer (Polizeikommissar), Kurt Meisel (Prof. Nikolaus Stern), Martin Halm (Dr. Holl)

Regie: Thomas Jacob

Drehbuch: Klaus André, Thomas Teubner

Kamera: Peter Rohe

Musik: Arnold Fritzsch

Inhalt

Weihnachtliches (Fernseh-)Melodram um ein schwerkrankes Kind, das sich ein Pferd wünscht. Die getrennt lebenden Eltern sind zu arm, um den Wunsch erfüllen zu können. Der Vater greift deshalb zu illegalen Mitteln und richtet damit ein Chaos an, das letztlich nur durch die unerwartete Hilfe vom geizigen Chef der Mutter gelöst werden kann.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)