Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Suspect Zero - Im Auge des Mörders

Originaltitel: SUSPECT ZERO

Thriller

Produktionsland: USA/Großbritannien
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: Cruise-Wagner Prod./Lakeshore Ent./Intermedia Films
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 14.10.2004/22.3.2005 DVD
Kinostart: 14.10.2004
Kinoverleih: Columbia TriStar
DVD-Anbieter: Columbia TriStar /1:1.85/16:9/Dolby Digital 5.1)

Darsteller: Aaron Eckhart (Thomas Mackelway), Ben Kingsley (Benjamin O'Ryan), Carrie-Anne Moss (Fran Kulok), Harry J. Lennix (Rich Charleton), Kevin Chamberlin (Harold Speck), Julian Reyes (Highway-Polizist), Keith Campbell (Raymond Starkey)

Produzent: Gaye Hirsch, E. Elias Merhige, Paula Wagner, Lester Berman, Darren Miller

Regie: E. Elias Merhige

Drehbuch: Zak Penn, Billy Ray

Kamera: Michael Chapman

Musik: Clint Mansell

Schnitt: John Gilroy, Robert K. Lambert, Fred C. Vitale

Inhalt

Der Mord an einem Handlungsreisenden ruft einen vom aktiven Dienst suspendierten FBI-Agenten auf den Plan. Er begegnet einem telepathischen Ermittler des CIA, der Zusammenhänge von Serienverbrechen in einem tranceartigen Zustand niederkritzelt und die Theorie aufstellt, dass ein Serienmörder jeden Mord so unterschiedlich aussehen lässt, dass die Serie als solche nicht mehr zu erkennen ist. Inszenatorisch vielversprechender Thriller, dessen anfangs intensive Atmosphäre sich aber nur zunehmend als Augenwischerei erweist, um die überraschungsarme Handlung zu kaschieren.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)