Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Bully - Diese Kids schockten Amerika

Originaltitel: BULLY

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Blacklist Films/Gravity/Le Studio Canal +/Lions Gate Films/Muse Prod.
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 27.10.2004 DVD/6.6.2010 Pro 7
DVD-Anbieter: Sunfilm (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., DTS dt.)

Darsteller: Brad Renfro (Marty Puccio), Bijou Phillips (Ali Willis), Rachel Miner (Lisa Connelly), Nick Stahl (Bobby Kent), Michael Pitt (Donny Semenec)

Produzent: Chris Hanley, Don Murphy, Fernando Sulichin, Peter Block, Jacky Lee Morgan, Robert Pfeffer, Guy Stodel

Regie: Larry Clark

Drehbuch: Zachary Long, Roger Pullis, Roger Pullis

Kamera: Steve Gainer

Schnitt: Andrew Hafitz

Vorlage: Jim Schutze

Inhalt

Ein junger Mann vergewaltigt die Freundin seines besten Freundes", den er seit Jahren mit seinem sadistischen Gehabe drangsaliert. Die Kids aus der Nachbarschaft solidarisieren sich zur Gegenwehr und wollen den Peiniger töten. Die unter die Haut gehende Jugendstudie verweigert sich einer genaueren gesellschaftlichen Analyse und stellt mit etlichen visuellen Krassheiten eine Jugend vor, die in einem wertfreien Vakuum aufzuwachsen scheint. Regisseur Larry Clark ("Kids", 1995) bleibt seinem Thema treu, wobei einmal mehr nicht klar wird, ob er als Aufklärer und Mahner oder als Provokateur verstanden werden will."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)