Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Coronado

Originaltitel: CORONADO

Abenteuerfilm, Actionfilm

Produktionsland: USA/Schweiz/Deutschland/Mexiko
Produktionsjahr: 2003
Produktionsfirma: Uncharted Territory/ARMS
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 22.4.2004/2.11.2004 DVD/28.12.2007 RTL2
DVD-Anbieter: Universal (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)

Darsteller: Kristin Dattilo (Claire Winslow), Clayton Rohner (Arnet McClure), Michael Lowry (Will Gallagher), John Rhys-Davies (Präsident Ramos), Gary Carlos Cervantes (José), David Earl Waterman (Renny), Byron Quiros (General Rafael), Daniel Zacapa (Sancho)

Produzent: Volker Engel, Marc Weigert

Regie: Claudio Faeh

Drehbuch: Volker Engel, Marc Weigert, Claudio Faeh

Kamera: Jaime Reynoso, S. Douglas Smith

Musik: Ralf Wienrich

Schnitt: Peter S. Elliot

Inhalt

Die angehende Frau eines amerikanischen Geschäftsmannes entdeckt, dass dieser ein Doppelleben führt und für den Diktator einer zentralamerikanischen Bananenrepublik als Spion gegen eine Rebellenarmee arbeitet, die den Sturz des Despoten herbeiführen will. Ihr Schock wird durch die Liebe zu einem Reporter gemildert, den sie während diverser Dschungelabenteuer schätzen lernt. Oberflächlicher Söldner- und Abenteuerfilm, der sein Heil in einer Vielzahl von computeranimierten Effekten sucht, dafür aber kein Maß findet und Unterhaltung auf dem Niveau eines Computerspiels bietet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)