Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Areski und Elie

Originaltitel: CA VA, CA VIENT

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: N.E.F.
Länge: 110 Minuten
Erstauffuehrung: 13.7.1976 BR

Darsteller: Areski Bekacem, Elie Garguir, Savary, Magic Circus

Regie: Pierre Barouh

Drehbuch: Pierre Barouh

Kamera: Jean-Michel Humeau

Musik: Pierre Barouh, Orchestre du Magic Circus

Inhalt

Die Erlebnisse zweier befreundeter Bauarbeiter, die in einer Pariser Vorstadt wohnen, während eines Streiks der Metro; sie reagieren auf die ungewöhnliche Situation, die ihre Alltagsroutine durchbricht, völlig unterschiedlich. Zugleich die Geschichte eines Wohnviertels, dessen Zerstörung von den Behörden verfügt wird. Erste Regiearbeit des Schauspielers Pierre Barouh; die Inszenierung, die sich ganz dem Zufall der Ereignisse überläßt und den Aktionen der Laiendarsteller folgt, offenbart jedoch einige Längen. (O.m.d.U.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)