Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Back to Gaya

Originaltitel: BACK TO GAYA, Verweistitel: Zurück nach Gaya

Animationsfilm, Fantasyfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2003
Produktionsfirma: Ambient Entertainment/RPC Gaya/AGIR/Morena
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 18.3.2004/24.09.2004 Video & DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)

Produzent: Holger Tappe, Lenard F. Krawinkel, Jeremy Thomas, Stephan Mallmann, Juan Gordon

Regie: Holger Tappe, Lenard F. Krawinkel

Drehbuch: Jan Berger, Bob Shaw, Don McEnery

Musik: Michael Kamen

Schnitt: Alex Soskins

Inhalt

Sechs Bewohner des Fantasiereichs Gaya geraten in turbulente Abenteuer auf der Erde, als ein rachsüchtiger Wissenschaftler ihre Heimat bedroht und sie zugleich erkennen müssen, dass sie nur Gestalten aus einer erfolgreichen Fernsehserie sind. Der erste deutsche Fantasy-Animationsfilm, der ausschließlich im Computer entstand, erfüllt weitgehend die gängigen Unterhaltungsstandards des Genres, ohne dabei sonderlich zu glänzen. Dem Stoff mangelt es vor allem an einer deutlicheren Charakterzeichnung sowie an erzählerischer Eigenständigkeit.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)