Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

The Good Thief

Originaltitel: THE GOOD THIEF, Verweistitel: Der Dieb von Monte Carlo

Kriminalfilm

Produktionsland: Großbritannien/Frankreich/Irland/Kanada
Produktionsjahr: 2002
Produktionsfirma: Alliance Atlantis
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 9.10.2003/4.3.2004 Video & DVD
DVD-Anbieter: EuroVideo

Darsteller: Nick Nolte (Bob Montagnet), Saïd Taghmaoui (Paulo), Tchéky Karyo (Roger), Emir Kusturica (Vladimir), Gérard Darmon (Raoul), Marc Lavoine (Remi)

Produzent: Seaton McLean, John Wells, Stephen Wooley

Regie: Neil Jordan

Drehbuch: Neil Jordan

Kamera: Chris Menges

Musik: Elliot Goldenthal

Schnitt: Tony Lawson

Vorlage: Jean-Pierre Melville, Auguste le Breton

Inhalt

Ein Gentleman-Ganove von dubioser Herkunft, der wieder einmal auf dem Tiefpunkt seiner Karriere" angelangt ist, plant an der französischen Riviera einen letzten großen Coup. Beim Beutezug gegen das Casino von Monte Carlo hat er es allerdings nicht auf das Geld, sondern die wertvollen Gemälde der japanischen Besitzer abgesehen. Routiniert inszeniert, bietet die Geschichte alles, was ein Caper-Movie, bei dem jeder den anderen austricksen will, ausmacht. Höhepunkte des Films, der ein Remake des Melville-Klassikers "Drei Uhr nachts" ist, sind der großartige Hauptdarsteller und die atmosphärische Kameraarbeit."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)