Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Hollywood Cops

Originaltitel: HOLLYWOOD HOMICIDE

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2002
Produktionsfirma: Revolution Films
Länge: 116 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 11.9.2003/10.2.2004 Video & DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar

Darsteller: Harrison Ford (Joe Gavilan), Josh Hartnett (K.C. Calden), Lena Olin (Ruby), Bruce Greenwood (Lt. Bennie Macko), Isaiah Washington (Antoine Sartain), Lolita Davidovich (Cleo Ricard), Keith David (Leon), Master P (Julius Armas), Dwight Yoakam (Leroy Wasley)

Produzent: Lou Pitt, Ron Shelton

Regie: Ron Shelton

Drehbuch: Robert Souza, Ron Shelton

Kamera: Barry Peterson

Musik: Alex Wurman

Schnitt: Paul Seydor

Inhalt

Zwei Beamte des LAPD untersuchen den Fall einer ermordeten Hip-Hop-Band, wobei sie ihre eigentlichen Obsessionen, das Immobiliengeschäft und die Schauspielerei, ihren Ermittlungen nur mit Mühe unterordnen können. Buddy-Movie, das seine Krimihandlung durch humoristische Elemente und viel Selbstironie komödiantisch grundiert. Überzeugende Darsteller und eine punktgenaue Inszenierung erlauben, einem ausgereizten Genre Neues abzugewinnen. Zugleich wird das liebevolle Porträt der Stadt Los Angeles samt ihrem naiv-optimistischen Lebensgefühl gezeichnet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)