Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

L.I.E. - Long Island Expressway

Originaltitel: L.I.E.

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Alter Ego/Belladonna
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.6.2003/6.11.2003 Video & DVD
DVD-Anbieter: Salzgeber (16:9, 1.85:1; DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Paul Franklin Dano (Howie Blitzer), Bruce Altman (Marty Blitzer), Brian Cox (Big John Harrigan), Billy Kay (Gary), James Costa (Kevin Cole), Tony Michael Donnelly (Brian), Michelle Carano (Nachrichtensprecherin)

Produzent: Rene Bastian, Michael Cuesta, Linda Moran

Regie: Michael Cuesta

Drehbuch: Michael Cuesta, Stephen M. Ryder, Gerald Cuesta

Kamera: Romeo Tirone

Musik: Pierre Földes

Schnitt: Eric Carlson, Kane Platt

Inhalt

Ein 15-Jähriger lebt am Rande eines Highways in einer trostlosen Mittelstandssiedlung. Seine Mutter ist tot, der Vater versteht ihn ebenso wenig wie seine Freunde. Nur mit einem pädophilen Kriegsveteranen teilt er seine Vorliebe für Poesie. Sensibel erzähltes, deprimierendes Drama einer verlorenen Jugend, die keine materiellen Sorgen hat, aber in einer kulturlosen Umwelt aufwächst. Auch der Umgang mit dem Nebenthema Pädophilie ist kunstvoll und einfühlsam zugleich gestaltet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)