Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Heimkehr in den Tod

Originaltitel: SANCTUARY, Verweistitel: Nora Roberts: Heimkehr in den Tod

Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Adelson/CBS/Tracey Alexander Prod.
Länge: 86 Minuten
Erstauffuehrung: 9.4.2003 Premiere

Darsteller: Melissa Gilbert (Jo Ellen Hathaway), Costas Mandylor (Nathan Delaney), Leslie Hope (Kirby Fitzsimmons), Kenneth Welsh (Sam Hathaway), Kathy Baker (Tante Kate)

Produzent: Frank Siracusa, Vivienne Radkoff

Regie: Katt Shea

Drehbuch: Katt Shea, Vivienne Radkoff

Kamera: Wally Pfister

Musik: Daniel B. Harvey

Schnitt: Henk van Eeghen

Vorlage: Nora Roberts

Inhalt

Als eine junge Frau aus der Nachbarschaft spurlos verschwindet, wird eine Fotojournalistin, die nach Jahren in ihr Elternhaus zurückgekehrt ist, mit der eigenen Vergangenheit und der Erinnerung an ihre Mutter konfrontiert, die 18 Jahre zuvor das gleiche Schicksal erlitt. Enttäuschende Verfilmung eines Mystery-Thrillers von Nora Roberts, die die Vorlage eher frei interpretiert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)