Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

The 51st State

Originaltitel: THE 51ST STATE

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: Großbritannien/Kanada
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Alliance Atlantis/Artists/Fifty First/Focus/Momentum
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 19.12.2002 Video & DVD
DVD-Anbieter: Highlight (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., DTS dt.)

Darsteller: Samuel L. Jackson (Elmo McElroy), Robert Carlyle (Felix DeSouza), Emily Mortimer (Dakota Phillips), Rhys Ifans (Iki), Meat Loaf (The Lizard)

Produzent: Jonathan Debin, Andras Hamori, Malcolm Kohll, David Pupkewitz

Regie: Ronny Yu

Drehbuch: Stel Pavlou

Kamera: Poon Hang-Sang

Musik: Casper Kedros, Darius Kedros

Schnitt: David Wu

Inhalt

Nach Schwierigkeiten in den USA versucht ein Dealer, in Großbritannien einen Markt für die von ihm entwickelte Wunderdroge US 51" zu finden, deren Vorteil es ist, nur aus legalen Substanzen zu bestehen. Während er Geschäftsbeziehungen knüpft, ist eine amerikanische Killerin hinter ihn her, die es aus persönlichen Gründen auch auf seinen neuen Partner abgesehen hat. Präzise entwickelte Genregeschichte in witziger Inszenierung und mit spielfreudigen Darstellern, die die Handlung flott und witzig vorantreibt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)