Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Rosamunde Pilcher: Bis ans Ende der Welt

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2002
Produktionsfirma: ZDF
Länge: 88 Minuten
FSK: o.A.
Erstauffuehrung: 8.12.2002 ZDF/5.5.2003 DVD
DVD-Anbieter: ZDF Video (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Lara Joy Körner (Sheila), Philipp Brenninkmeyer (Robert), Max Gertsch (Paul), Doreen Dietel (Vivian), Monika Peitsch (Marian), Manfred Zapatka (George)

Regie: Dieter Kehler

Drehbuch: Marlis Ewald

Kamera: Hartmut Lange

Musik: Richard Blackford

Vorlage: Rosamunde Pilcher

Inhalt

Eine junge Frau kommt als Privatlehrerin auf dem Anwesen einer Textilunternehmer-Familie unter und sorgt für Probleme, als sie sich in den Vater ihres Ziehkindes verliebt. Der zeigt ihr zunächst die kalte Schulter, während sich sein Bruder, der eine geschäftsfördernde Ehe eingehen soll, auf der Stelle in sie verliebt. Ideenarme Verfilmung einer Pilcher-Schmonzette.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)