Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Birthday Girl

Originaltitel: BIRTHDAY GIRL, Verweistitel: Nadia

Produktionsland: Großbritannien/USA
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Miramax/FilmFour/Mirage/Portobello
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 29.8.2002/20.3.2003 Video & DVD
DVD-Anbieter: EuroVideo

Darsteller: Nicole Kidman (Nadja"/Sophia"), Ben Chaplin (John Buckingham), Vincent Cassel (Alexej), Mathieu Kassovitz (Juri), Kate Evans (Clare), Stephen Butterworth (Filialleiter), Xander Armstrong (Robert Moseley), Sally Phillips (Karen), Jo McInnes (Kellnerin), Ben Miller (Concierge)

Produzent: Stephen Butterworth, Diana Phillips, Eric Abraham

Regie: Jez Butterworth

Drehbuch: Jez Butterworth, Tom Butterworth

Kamera: Oliver Stapleton

Musik: Stephen Warbeck

Schnitt: Christopher Tellefsen

Inhalt

Ein Londoner Bankangestellter besorgt sich übers Internet eine russische Geliebte, die sich als des Englischen unkundige Kettenraucherin herausstellt. Als zu ihrem Geburtstag ein Cousin und dessen Freund auftauchen, macht er zunächst gute Miene zum bösen Spiel und merkt zu spät, dass er in die kriminellen Machenschaften des Trios verstrickt wird. Gut gespielte Mischung aus Liebes- und Gangsterkomödie, die auf ihre extravagant-künstliche Art durchaus überzeugt und sich zur Reflexion über kulturelle Vorurteile verdichtet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)