Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

... und sowas nennt sich Detektiv

Originaltitel: L' INSAISSISABLE FREDERIC

Komödie

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1945
Produktionsfirma: Pathé Cinéma
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 1949

Darsteller: Renée Saint-Cyr (Solange Delmont), Paul Meurisse (B.B./Richard Fernay), Jeanne Fusier-Gir, Pierre Bertin, Denise Grey

Regie: Richard Pottier

Drehbuch: Gérard Carlier, Carlo Rim

Kamera: Charlie Bauer

Musik: Joe Hajos

Inhalt

Der anonyme Briefschreiber B.B., der die erfolgreiche Krimiautorin Solange Delmont bezichtigt, einen jugendgefährdenden Einfluß auszuüben, ist in Wirklichkeit ein gewisser Richard Fernay, der ihre Tricks aus ihr herauslocken will. Er verliebt sich in sie, und alles geht bestens aus. Ein kleiner, nur mäßig komischer Film, an dem der Hauptdarsteller das unterhaltsamste Element ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)