Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Es gibt nur einen Jimmy Grimble

Originaltitel: THERE'S ONLY ONE JIMMY GRIMBLE, Verweistitel: Nur Mut, Jimmy Grimble

Jugendfilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Arts Council of England/Impact Films/Pathé Pictures/Sarah Radclyffe Prod./Le Studio Canal +
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 6
Erstauffuehrung: 27.6.2002 Video & DVD
DVD-Anbieter: Mediacs (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Lewis McKenzie (Jimmy Grimble), Robert Carlyle (Eric Wirral), Ray Winstone (Harry), Gina McKee (Donna), Jane Lapotaire (alte Frau), Samia Ghadie (Sara), Ben Miller (Johnny)

Produzent: Jeremy Bolt, Alison Jackson, Sarah Radclyffe

Regie: John Hay

Drehbuch: Rik Carmichael, John Hay, Simon Mayle

Kamera: John de Borman

Musik: Simon Boswell

Schnitt: Oral Norrie Ottey

Inhalt

Ein Fußball begeisterter 15-jähriger Schüler mit fehlendem Selbstbewusstsein wird von seiner Umwelt gehänselt und gedemütigt, bis er zum Star der Schülermeisterschaften in Manchester aufsteigt. Dabei erkennt er, dass nicht magische Fußballschuhe Grund für seinen Erfolg sind, sondern er dies seinen eigenen Fähigkeiten und seinem neu entdeckten Selbstwertgefühl zu verdanken hat. Mitreißender Jugendfilm zwischen realistischer Alltagsbeschreibung und märchenhafter Überhöhung, der aus einem vertrauten Sujet ebenso unterhaltsame wie Erkenntnis vermittelnde Funken zu schlagen versteht. (Fernsehtitel: Nur Mut, Jimmy Grimble")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)