Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Brennendes Feuer der Leidenschaft

Originaltitel: THE SHINING HOUR

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1938
Produktionsfirma: MGM
Länge: 73 Minuten
Erstauffuehrung: 2.6.2002 ARD

Darsteller: Joan Crawford (Olivia Riley), Margaret Sullavan (Judy Linden), Robert Young (David Linden), Melvyn Douglas (Henry Linden), Fay Bainter (Hannah Linden)

Produzent: Frank Borzage, Joseph L. Mankiewicz

Regie: Frank Borzage

Drehbuch: Jane Murfin, Ogden Nash

Kamera: George Folsey

Musik: Franz Waxman, Clifford Vaughan

Schnitt: Frank E. Hull

Vorlage: Keith Winter

Inhalt

Als ein Großgrundbesitzer aus dem mittleren Westen eine New Yorker Tänzerin heiratet und sie auf sein Landgut heimführt, handelt er sich die Missbilligungen seiner ältlichen Schwester und seines jüngeren Bruders ein. Doch schon bald fühlt dieser sich zur Schwägerin hingezogen, die ihrerseits ihren Mann nicht liebt und sich ihre Leidenschaft für den attraktiven Mann eingestehen muss. Stilvoll und elegant inszeniertes Liebes-Melodram mit geschliffenen Dialogen und interessant ausgearbeiteten Charakteren, die von einer Riege blendend aufgelegter Schauspieler verkörpert werden.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)