Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Derwisch und der Tod

Originaltitel: DERVIS I SMRT

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Jugoslawien
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Avala/Bosna/FRZ/Kosova/Zeta
Länge: 113 Minuten
Erstauffuehrung: 19.3.1976 Kino DDR/22.6.1977 DFF 2

Darsteller: Voja Milic (Ahmed Nurudin), Velimir Bata Zivojinovic (Polizeichef), Boris Dvornik (Hassan), Olivera Katarina (Frau des Kadi), Spela Rozin

Regie: Zdravko Velimirovic

Drehbuch: Borislav Mihajlovic, Zdravko Velimirovic

Kamera: Nenad Jovicic

Musik: Zoran Hristic

Vorlage: Meho Selimovic

Inhalt

Das tragische Schicksal eines islamischen Priesters, der während der Besetzung Bosniens durch die Türken Anfang des 19. Jahrhunderts durch seine humanistische Haltung in Konflikt mit den Machthabern gerät. Selbst an die Macht gekommen, scheitert er jedoch an seiner Inkonsequenz. Formal durchschnittlicher, in seiner ethisch-politischen Fragestellung zeitloser jugoslawischer Film.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)