Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Schlimmer geht's immer

Originaltitel: WHAT'S THE WORST THAT COULD HAPPEN?, Verweistitel: Schlimmer geht's nimmer

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Turman-Morrissey Company/Hyde Park Entertainment
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 13.12.2001/10.5.2002 Video & DVD
DVD-Anbieter: Fox

Darsteller: Martin Lawrence (Kevin Caffery), Danny DeVito (Max Fairbanks), John Leguizamo (Berger), Glenne Headly (Gloria), Carmen Ejogo (Amber Belhaven), Bernie Mac (Uncle Jack), Larry Miller (Earl Radburn), Nora Dunn (Lutetia Fairbanks), William Fichtner (Detective Alex Tardio), Richard Schiff (Walter Greenbaum)

Produzent: Lawrence Turman, David Hoberman, Ashok Amritraj, Wendy Ditman

Regie: Sam Weisman

Drehbuch: Matthew Chapman

Kamera: Anastas Michos

Musik: Tyler Bates

Schnitt: Garth Craven, Nick Moore

Inhalt

Ein misanthropischer Millionär vereitelt einen Einbruch in sein Haus. Als er dem ertappten Meisterdieb den Freundschaftsring von dessen Geliebter abnimmt, entfacht der Dieb einen Wettstreit der Gemeinheiten, um den Ring zurückzubekommen. Kriminalkomödie ohne subtile Töne, die sich in einer ermüdenden Nummernrevue erschöpft.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)