Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Love Kills (1998)

Originaltitel: LOVE KILLS

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Trident/Van Peebles Films
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 17.7.2001 Video/17.7.2001 DVD
DVD-Anbieter: Sun Film (FF, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Mario Van Peebles (Poe Finklestein), Lesley Ann Warren (Evely Heiss), Daniel Baldwin (Danny Tucker), Donovan Leitch (Dominique), Alexis Arquette (James), Loretta Devine (Sylvia Finklestein), Melvin Van Peebles (Abel)

Produzent: Mario Van Peebles, Mark Buntzman

Regie: Mario Van Peebles

Drehbuch: Mario Van Peebles

Kamera: George Mooradian

Musik: Simon Le Bon, Nick Wood

Schnitt: Edward R. Abrams

Inhalt

Ein schwarzer Masseur und Womanizer, dessen Auftreten und Aussehen ihm Aufträge in die besten Gesellschaftskreisen verschafft, ist hinter den Juwelen seiner Geliebten, einer Millionärsgattin, her, hat die Rechnung jedoch ohne die vielen anderen Wirte gemacht, die einen ähnlichen Plan verfolgen. Actionkomödie im Tarantino-Fahrwasser, über deren fahrige Inszenierung man im Gros des Videoangebots noch hinwegsehen könnte. Doch sexistische Dialoge und eine lustvoll ausgespielte Folterszene stoßen an die Grenzen des Erträglichen. Ein Tiefpunkt für Mario Van Peebles, eines der Aushängeschilder des gegenwärtigen schwarzen amerikanischen Kinos.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)