Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ghost World

Originaltitel: GHOST WORLD

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: United Artists/Granada Film
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 6 (Video)
Erstauffuehrung: 18.10.2001/3.4.2002 Video & DVD
DVD-Anbieter: BMG

Darsteller: Thora Birch (Enid), Scarlett Johansson (Rebecca), Steve Buscemi (Seymour), Brad Renfro (Josh), Illeana Douglas (Roberta), Bob Balaban (Dad), Teri Garr (Maxine), Stacey Travis (Dana Hayes)

Produzent: Lianne Halfon, John Malkovich, Russ Smith

Regie: Terry Zwigoff

Drehbuch: Daniel Clowes, Terry Zwigoff

Kamera: Affonso Beato

Musik: David Kitay

Schnitt: Carole Kravetz

Vorlage: Daniel Clowes

Inhalt

Die Freundschaft einer jungen Frau, die einer bürgerlichen Karriere entsagt und eine moderne Form des Nichtstuns praktiziert, zu einem älteren verschrobenen Plattensammler wird auf eine Bewährungsprobe gestellt, als sie ihm hilft, eine Freundin zu finden, dann aber Zeichen von Eifersucht an sich entdeckt. Amüsante Komödie nach einer Comic-Vorlage, die als unverbindliche Teenie-Unterhaltung mit rasanten Schnitten beginnt, zunehmend unbequemer wird und bald in die Abgründe menschlicher Existenz blicken lässt. Die subversive Zustandsbeschreibung einer desillusionierten Jugend, getragen von einer überaus wandlungsfähigen Hauptdarstellerin. (Lobende Erwähnung der Ökumenischen Jury in Karlóvy Vary 2001)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)