Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Dumm gelaufen - Kidnapping für Anfänger

Originaltitel: SCREWED

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Robert Simonds Prod.
Länge: 78 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 19.7.2001 Video

Darsteller: Norm MacDonald (Willard Fillmore), Dave Chappelle (Rusyt P. Hayes), Elaine Stritch (Miss Crock), Danny DeVito (Grover Cleaver), Daniel Benzali (Detective Dewey)

Produzent: Robert Simonds, Michael Jablow, Fitch Cady, Julia Dray, Brad Grey

Regie: Scott Alexander, Larry Karaszewski

Drehbuch: Scott Alexander, Larry Karaszewski

Kamera: Robert Brinkmann

Musik: Michel Colombier

Schnitt: Michael Jablow

Inhalt

Ein um seinen Lohn geprellter und durch die herabwürdigende Behandlung in seinem Stolz verletzter Taxifahrer, versucht sich an einer reichen Witwe zu rächen, indem er mit einem Kumpel deren Hund entführt und eine Million Dollar Lösegeld fordert. Natürlich geht bei diesem mehr als unausgereiftem Plan nahezu alles schief. Eine ihre Ziele völlig verfehlende Slapstick-Komödie, die weder Witz noch Spannung erzeugt und deren mangelnde Schauspielerführung es den chargierenden Hauptdarstellern erlaubt, auch noch die halbwegs gelungenen Gags durch Übertreibung zu Tode zu reiten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)