Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Swimming Pool - Der Tod feiert mit

Verweistitel: Swimmingpool

Produktionsland: Deutschland/Tschechien
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Calypso/Senator Film
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 4.10.2001/25.7.2002 Video & DVD
DVD-Anbieter: Universal

Darsteller: Kristen Miller (Sarah), Thorsten Grashoff (Gregor), Elena Uhlig (Carmen), Maximilian Grill (Diego), Jonah Lotan (Chris), James McAvoy

Produzent: Werner Possardt, Benjamin Herrmann

Regie: Boris von Sychowski

Drehbuch: Lorenz Stassen, Boris von Sychowski

Kamera: Notker Mahr

Musik: Johannes Kobilke

Schnitt: Sabine Haigis-Mahr

Inhalt

Eine Gruppe von Freunden an einer internationalen Schule in Prag will das bestandene Abitur nachts in einem entlegenen Schwimmbad feiern. Doch auch ein brutaler maskierter Mörder schleicht sich in den Bau ein. Gewalttätige, aber fade Kopie amerikanischer Teenager-Horrorfilme der jüngsten Zeit, an die der Film in keiner Weise heranreicht, zumal er weder die Ironie der Vorbilder noch interessante Hauptfiguren oder Handlungsverläufe bietet. Auch inszenatorisch und darstellerisch bestenfalls Mittelmaß.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)