Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Befreiung 3. Teil: Die Hauptstoßrichtung

Originaltitel: OSSWODBOSHDENIJE (NAPRAWLENIJE GLAWNOWO UDARA)

Drama, Kriegsfilm

Produktionsland: UdSSR/DDR/Polen/Italien
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Mosfilm/DEFA/ZRF Start/De Laurentiis
Länge: 140 Minuten
Erstauffuehrung: 25.6.1971 Kino DDR/3.3.1972 Kino BRD/22.1.1974 DFF 1

Darsteller: Nikolai Oljalin (Zwetajew), Larissa Golubkina (Soja), Boris Seidenberg (Orlow), Michail Uljanow (Shukow), Wladlen Dawydow (Rokossowski), Alfred Struwe (Graf von Stauffenberg)

Regie: Juri Oserow

Drehbuch: Juri Bondarew, Oskar Kurganow, Juri Oserow

Kamera: Igor Slabnewitsch

Musik: Juri Lewitin

Schnitt: J. Karpow

Inhalt

Die Darstellung der Vorbereitung und Durchführung der sowjetischen Sommeroffensive in Belo-Rußland im Jahre 1944, der diplomatischen Unternehmungen in dieser Zeitspanne und der Ereignisse des 20. Juli 1944 (das Attentat auf Hitler), wobei Graf Stauffenberg und seiner Gruppe höchste Achtung gezollt wird. Ein vornehmlich an der Arbeit des sowjetischen Oberkommandos orientierter Film, der sich um historische Detailtreue bemüht.