Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Abenteuer von Rocky & Bullwinkle

Originaltitel: THE ADVENTURES OF ROCKY & BULLWINKLE

Komödie

Produktionsland: USA/Deutschland
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Capella/Tribeca/KC Medien
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 6
Erstauffuehrung: 17.5.2001 Video

Darsteller: Rene Russo (Natasha Fatale), Jason Alexander (Boris Badenov), Piper Perabo (Karen Sympathy), Randy Quaid (Cappy von Trapment), Robert De Niro (der Furchtlose), Carl Reiner (P.G. Biggershot)

Produzent: Robert De Niro, Jane Rosenthal, Brad Epstein

Regie: Des McAnuff

Drehbuch: Kenneth Lonergan

Kamera: Thomas E. Ackerman

Musik: Lavant Coppock, Lisa McClowry, Mark Mothersbaugh, Fred Steiner

Schnitt: Dennis Virkler

Vorlage: Jay Ward

Inhalt

Drei Ganoven einer Fernseh-Zeichentrickserie aus den 60er-Jahren haben reale Gestalt angenommen und eine amerikanische Kabelfernsehstation aufgekauft, um die Zuschauer zu verblöden, damit ihr Anführer zum Präsidenten gewählt werden kann. Eine FBI-Agentin, die gegen das Trio angesetzt ist, ruft die alten Fernsehwidersacher der Drei zu Hilfe, das Eichhörnchen Rocky und den Elch Bullwinkle. Eine Mischung aus Real- und computeranimiertem Trickfilm, die ihr satirisches Potenzial kaum nutzt und sich in bemühter oder grotesker Komik verzettelt. Immerhin scheinen die Schauspieler ihren Spaß gehabt zu haben.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)