Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Vater zum Verlieben

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2001
Länge: 88 Minuten
Erstauffuehrung: 5.10.2001 ARD

Darsteller: Dieter Pfaff (Richard Brosche), Rita Russek (Claudia Brosche), Johanna Klante (Ina Brosche), Simone Thomalla (Hanna), Camilla Renschke (Antonia)

Regie: Sigi Rothemund

Drehbuch: Leo P. Ard, Birgit Grosz

Kamera: Claus Peter Hildenbrand

Musik: Michael Hofmann de Boer

Inhalt

Ein frustrierter Berliner Geschäftsmann wird durch den Scherz seiner Tochter von der fixen Idee infiziert, auf Mallorca eine Tochter zu haben. In der Tat hatte er in seiner Sturm-und-Drang-Zeit eine Affäre mit einer Reiseleiterin, die mittlerweile auf der Balearen-Insel ein Landhotel betreibt. Er zieht sich auf die Insel zurück, um inkognito seine Angelegenheit zu klären, und wird durch seine Familie, die nach und nach sein Feriendomizil heimsucht, gezwungen, sich mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen. Romantische Komödie für ein Publikum im mittleren Alter, die auf Tempo, schlagfertige Dialoge und das romantische mallorquinische Innenland setzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)