Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Warten ist der Tod

Thriller

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Multimedia/ZDF/arte
Länge: 178 Minuten
Erstauffuehrung: 6.,8.11.1999 ZDF (zwei Teile)

Darsteller: Ulrich Tukur (Jürgen Venske), Barbara Auer (Gertrud Venske), Jörg Schüttauf (Mike Laux), Henry Hübchen (Klaus Kellermann), Thomas Thieme (Max Glöckler)

Produzent: Dagmar Rosenbauer

Regie: Hartmut Schoen

Drehbuch: Hartmut Schoen

Kamera: Peter Döttling

Musik: Matthias Frey

Schnitt: Vessela Martschewski

Inhalt

Vier Jahre nach ihrem Ausscheiden als Luftwaffen-Piloten planen drei Freunde, die sich im bürgerlichen Leben nicht zurechtfinden und chronisch verschuldet sind, den großen Coup: Sie wollen die Einnahmen einer Flugschau rauben. Dazu benötigen sie die Hilfe eines professionellen Ganoven, der allerdings nach geglücktem Überfall ganz andere Pläne als die Komplizen verfolgt. Es kommt zu einem Katz-und-Maus-Spiel, in dessen Verlauf jedes Vertrauen zerbricht. Das Trio und seine Angehörigen stehen plötzlich vor einer existenzgefährdenden Zerreißprobe. Bemerkswert fotografierter und ausgezeichnet gespielter Thriller, der einmal mehr um die Themen Freundschaft, Verrat und Liebe kreist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)