Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Lara Croft: Tomb Raider

Originaltitel: LARA CROFT: TOMB RAIDER, Verweistitel: Tomb Raider

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.6.2001/12.12.2001 Video & DVD
DVD-Anbieter: EuroVideo

Darsteller: Angelina Jolie (Lara Croft), Iain Glen (Manfred Powell), Daniel Craig (Alex Marss), Leslie Phillips (Wilson), Noah Taylor (Bryce), Julian Rhind-Tutt (Pimms), Mark Collie (Larson), Jon Voight (Lord Richard Croft)

Produzent: Lawrence Gordon, Mark Gordon, Lloyd Levin, Gary Levinsohn, Colin Wilson, Bobby Klein

Regie: Simon West

Drehbuch: Patrick Massett, John Zinman

Kamera: Peter Menzies jr.

Musik: Michael Kamen

Schnitt: Glen Scantlebury

Inhalt

Eine junge, ebenso attraktive wie wohlhabende Archäologin entdeckt im Nachlass ihres verstorbenen Vaters eine geheimnisvolle Uhr, durch die sie Zugang zu einem große Macht verleihenden magischen Dreieck erhält. Doch auch ein gewaltbereiter Geheimbund ist hinter der Skulptur her. Trivialer Abenteuer- und Fantasyfilm in Anlehnung an das gleichnamige Computer-Erfolgsspiel, der kaum ein Eigenleben entwickelt und noch weniger unterhält. Ohne Spannung erzählt und inszeniert, schwach gespielt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)