Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Apocalypse Now Redux

Originaltitel: APOCALYPSE NOW REDUX

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: American Zoetrope
Länge: 202 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 18.10.2001/18.12.2001 Video & DVD (Leihversion)/9.6.2011 BD/5.1.2012 BD (Einzeldisk)
DVD-Anbieter: BMG (16:9, 2.00:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Marlon Brando (Colonel Kurtz), Robert Duvall (Kilgore), Martin Sheen (Captain Willard), Frederic Forrest (Chef), Albert Hall (Chief), Sam Bottoms (Lance B. Johnson), Laurence Fishburne (Clean), Christian Marquard (Hubert deMarais), Aurore Clément (Roxanne Sarault), Dennis Hopper (Fotojournalist), Harrison Ford (Colonel Lucas)

Produzent: Kim Aubry, Francis Ford Coppola

Regie: Francis Ford Coppola

Drehbuch: John Milius, Francis Ford Coppola

Kamera: Vittorio Storaro

Musik: Carmine Coppola, Francis Ford Coppola

Schnitt: Walter Murch

Vorlage: Joseph Conrad

Inhalt

Neu geschnittene und um 49 zusätzliche Minuten mit bislang noch nie gezeigtem Material verlängerte Fassung von Francis Ford Coppolas Vietnam-Drama "Apocalypse Now" (1976-79), die den Intentionen des Regisseurs deutlicher als die vor mehr als 20 Jahren veröffentlichte Fassung entspricht. Basierend auf einem Roman von Joseph Conrad, wird die Grausamkeit des Krieges ebenso deutlich wie seine Sinnlosigkeit. Die überarbeitete Fassung, die vermeintlichen Nebenhandlungen größeren Raum zubilligt, setzt neue Maßstäbe und lässt noch eindeutiger in die Abgründe der menschlichen Seele blicken.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)