Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Cool Girl

Originaltitel: GIRL, Verweistitel: Girl (1997)

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: HSX Films/Kushner-Locke Prod.
Länge: 99 Minuten
Erstauffuehrung: 3.6.2001 SAT 1

Darsteller: Dominique Swain (Andrea Marr), Sean Patrick Flanery (Todd Sparrow), Summer Phoenix (Rebecca Furnhurst), Tara Reid (Cybil), Selma Blair (Darcy), Channon Roe (Kevin), Portia de Rossi (Carla Sparrow)

Produzent: Chris Hanley, Michael Alan Kahn, Jeff Most, John Saviano, Mary Vernieu, Brad Wyman

Regie: Jonathan Kahn

Drehbuch: David E. Tolchinsky

Kamera: Tami Reiker

Schnitt: Gillian Hutshing

Vorlage: Blake Nelson

Inhalt

Eine 18-jährige Musterschülerin, die kurz vor ihrem Abschluss an einer High School in Portland, Oregon, steht, spürt ihre Unzufriedenheit mit ihrem perfekten, aber gleichförmigen und vorgeplanten Leben. Gemeinsam mit ihrer wilden Schulfreundin, die Sängerin einer Rockband ist, zieht sie durch die Underground-Clubs der Stadt, verliebt sich und genießt ihren Aufbruch zu neuen Ufern. Ein mit viel mitreißender Musik aus der authentischen Grunge- und Punkszene Portlands angereicherter Blick auf die Probleme, Sorgen und Selbstfindungsversuche Jugendlicher. Ebenso amüsant wie atmosphärisch genau beobachtet der Film das Teenager-Leben der so genannten Prä-Dot.com-Generation der späten 90er-Jahre.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)