Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Fall Mona

Originaltitel: DROWNING MONA

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Neverland Films/Jersey Shore
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 10.5.2001/20.11.2001 Video & DVD
DVD-Anbieter: Helkon (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Danny DeVito (Wyatt Rash), Bette Midler (Mona Dearly), Jamie Lee Curtis (Rona Mace), Neve Campbell (Ellen Rash), Casey Affleck (Bobby Calzone), William Fichtner (Phil Dearly)

Produzent: Al Corley, Bart Rosenblatt, Eugene Musso

Regie: Nick Gomez

Drehbuch: Peter Steinfeld

Kamera: Bruce Douglas Johnson

Musik: Michael Tavera

Schnitt: Richard Pearson

Inhalt

Nach dem Tod einer Frau in einem Provinznest in der Nähe New Yorks ermittelt ein Sheriff und bekommt ebenso viele Versionen der Vorgeschichte aufgetischt, wie er Menschen aus ihrem Umfeld befragt. Eine bemerkenswert besetzte und gespielte, in Rückblenden aus unterschiedlichen Perspektiven pointiert erzählte Satire, die hinter der Folie des Krimirätsels mit skurrilem Humor die Dummheit, Feigheit und Feindseligkeit der Beteiligten aufspießt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)