Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

15 Minuten Ruhm

Originaltitel: FIFTEEN MINUTES, Verweistitel: 15 Minutes

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Industry Entertainment/Tribeca Produktion
Länge: 121 Minuten
Erstauffuehrung: 12.4.2001/16.10.2001 Video/ 23.10.2001 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Robert De Niro (Eddie Flemming), Edward Burns (Jordy Warsaw), Vera Farmiga (Daphne Handlova), Kelsey Grammer (Robert Hawkins), Melina Kanakaredes (Nicolette Karas), Tygh Runyan (Stephen Geller), Karel Roden (Emil Slovak), Oleg Taktarow (Oleg Razgul)

Produzent: John Herzfeld, John Herzfeld, Keith Addis, David Blocker, Nick Wechsler

Regie: John Herzfeld

Drehbuch: John Herzfeld

Kamera: Jean-Yves Escoffier

Musik: Anthony Marinelli

Schnitt: Steven Cohen

Inhalt

Zwei Killer aus Tschechien, die in Manhattan ihre Blutspur hinterlassen und ihre auf Video aufgenommenen Morde der meistbietenden Fernsehstation verkaufen wollen, rufen zwei Ermittler auf den Plan, die gegensätzlicher nicht sein könnten, sich im Lauf der Ereignisse jedoch zusammenraufen und ein rührendes Vater-Sohn-Verhältnis entwickeln. Ein überharter Thriller, dessen vorgebliche Medienkritik sich spätestens da als verlogene Attitüde entlarvt, wo er genau zu den Stilmitteln greift, die er anzuprangern vorgibt. Abgesehen von den inszenatorischen Mängeln auch schauspielerisch enttäuschend. (Videotitel: "15 Minutes")


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)