Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die neuen Abenteuer von Pinocchio

Originaltitel: THE NEW ADVENTURES OF PINOCCHIO, Verweistitel: Die neuen Abenteuer des Pinocchio

Produktionsland: Luxemburg/Deutschland/Großbritannien
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Fries Film Group/Creativ Berlin Filmpartner/Carousel Picture Company/Farrier Prod.
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 5.4.2001/5.10.2001 Video/6.12.2001 DVD
DVD-Anbieter: McOne (16:9, 1.85:1, DD2.0 dt.)

Darsteller: Martin Landau (Geppetto), Udo Kier (Madame Flambeau/Lorenzini), Sarah Alexander (Feline), Simon Schatzberger (Volpe), Warwick Davis (Zweg/Pepe), Gabriel Thomson (Pinocchio), Ben Ridgeway (Lampwick)

Produzent: Harald Reichebner, Knut Boeser, Jeffrey Sneller, Raju Patel

Regie: Michael Anderson

Drehbuch: Tom Sheppard, Sherry Mills

Kamera: Ennio Guarnieri

Musik: Jürgen Fischer, Rainer Oleak

Inhalt

Durch einen Zaubertrank wird Pinocchios Vater in eine lebensgroße Marionette verwandelt und steigt zur Jahrmarktsattraktion auf. Auch der Junge schluckt das Elixier, und beide haben bis zur Rückverwandlung in ihre menschliche Gestalt manche Abenteuer zu bestehen. Eine Weiterdichtung von Collodis Kinderbuch-Klassiker, die zwar fantasievoll ausgestattet ist, inszenatorisch aber zu eher einfachen Mitteln greift, um ihr kindliches Zielpublikum zu erreichen. Auch die moralischen Impulse der ursprünglichen Vorlage werden aus den Augen verloren.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)