Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die grüne Wolke

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: DENKmal Filmgesellschaft/Octopus Media/Tellux
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.7.2001/21.5.2002 Video & DVD
DVD-Anbieter: McOne

Darsteller: Jan-Geerd Buss (Birnenstiel), Heinz Werner Kraehkamp (Hoss), Jule Ronstedt (Lydia), Jana von Klier (Biene), Patrick McGehee (Bernie), Ismael Samake (Don), Luca Hollacher (Evi), Roman Toulany (Golo)

Produzent: Bertram Verhaag, Georg Stingl, Bernd Vorjans

Regie: Claus Strigel

Drehbuch: Martin Östreicher, Claus Strigel

Kamera: Sönke Hansen

Musik: Wolfgang Neumann

Vorlage: Alexander S. Neill

Inhalt

Ein schrulliger Internatslehrer erzählt seinen Schülern die selbsterfundene Geschichte von den letzten Menschen auf Erden, in die er sich und die Kinder einfügt. Als die Geschichte böse zu enden droht, greifen die Kinder ein und führen sie zum Happyend. Eine von überbordender Fantasie geprägte, aber allzu unstrukturierte freie Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers von A.S. Neill, die einen Parforce-Ritt durch zahlreiche Genres unternimmt, dem jüngere Kinder kaum zu folgen vermögen. Auch in der Figurenzeichnung bleibt der Film zu oberflächlich, um fesseln zu können.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)