Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Liebe per Express

Originaltitel: OVERNIGHT DELIVERY

Komödie, Liebesfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: MPCA
Länge: 85 Minuten
Erstauffuehrung: 4.4.2000 Premiere World

Darsteller: Reese Witherspoon (Ivy Miller), Paul Rudd (Wyatt Trips), Larry Drake (Hal Ipswich), Christine Taylor (Kimberly Jasney), Tobin Bell (John Dwayne Beezly)

Produzent: Dan Etheridge, Brad Krevoy, Steven Stabler

Regie: Jason Bloom

Drehbuch: Marc Sedaka, Steven L. Bloom

Kamera: Edward J. Pei

Musik: Andrew Gross

Schnitt: Luis Colina

Inhalt

Ein folgenschweres Missverständnis führt dazu, dass ein Student seiner Geliebten, die an einer anderen Universität studiert, einen überaus garstigen Abschiedsbrief schreibt. Als er anderntags den Express-Brief stoppen will, hat er Schwierigkeiten mit der erstaunlich schnellen Post. Mit Hilfe einer Freundin versucht er, den Brief abzufangen. Romantische Komödie ohne zündende Gags, die eine vertraute Geschichte auf gewohntem Konfektions-Niveau erzählt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)