Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Agent Nick Fury - Einsatz in Berlin

Originaltitel: NICK FURY: AGENT OF S.H.I.E.L.D.

Actionfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: 20th Century Fox/Fury/Marvel Studios/National Studios
Länge: 95 Minuten
Erstauffuehrung: 1.12.1999 Premiere World

Darsteller: David Hasselhoff (Colonel Nick Joseph Fury), Lisa Rinna (Gräfin Valentina de Allegro Fontaine), Sandra Hess (Andrea von Strucker/Viper), Neil Roberts (Alexander Goodwin Pierce), Garry Chalk (Timothy Aloysius Dugan)

Produzent: David Roessell

Regie: Rod Hardy

Drehbuch: David S. Goyer

Kamera: James Bartle

Musik: Kevin Kiner

Schnitt: Drake Silliman

Inhalt

Geheimagent Nick Fury muss die Welt vor einer mysteriösen faschistischen Geheimorganisation erretten, die droht, Manhattan mit einem neu entwickelten Killervirus auszulöschen. Ein hölzern gespielter Action-Film ohne Ansätze zu Vertiefung, der versucht, noch einmal vom verblassenden Ruhm des Bay Watch"-Stars David Hasselhoff zu partizipieren, dessen stereotypes Buch ihm jedoch keine Chance zur Profilierung einräumt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)