Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Bang Bang Kid

Originaltitel: IL BANG BANG KID

Italowestern

Produktionsland: Italien/Spanien/USA
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Westside/L.M. Film/Domino
Länge: 84 Minuten
Erstauffuehrung: September 1999 DF 1

Darsteller: Guy Madison, Sandra Milo, Tom Bosley, Riccardo Garrone, José María Caffarel

Produzent: Sidney W. Pink

Regie: Luciano Lelli, Giorgio Gentili

Drehbuch: José Luis Bayonas

Kamera: Antonio Macasoli

Musik: Nico Fidenco

Schnitt: Ornella Micheli

Inhalt

Montana 1899: Ein Minenbesitzer, der in einem mittelalterlichen Schloss thront, lässt von seinem Revolvermann alle Bewerber um den Sheriffstern töten. Ein Erfinder löst mit Hilfe seines Roboters (Bang Bang Kid) den Konflikt. Mäßig unterhaltsame Western-Parodie, vor allem die kurzen Szenen, in denen Elemente des Ritterfilms eingefügt sind, wirken störend.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)