Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Kopfgeld für einen Killer

Originaltitel: UN BOUNTY KILLER A TRINITA, Verweistitel: Kopfgeld

Italowestern

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Avis
Länge: 82 Minuten
Erstauffuehrung: Video

Darsteller: Jeff Cameron, Paul McCren, Pat Miner, Attilio Dottesio, Carla Mancini

Regie: Oskar Faradine

Drehbuch: Scandariato Massaccesi, Romano Scandariato, Aristide Massaccesi

Kamera: Aristide Massaccesi

Musik: Wassili Kojucharow

Inhalt

Ein Kopfgeldjäger befreit eine Stadt im Alleingang vom Terror einer Banditenbande. Vorhersehbarer, mäßiger (zudem dilettantisch synchronisierter) Italowestern, von Aristide Massaccesi unter Pseudonym inszeniert. Auffällig sind allein die Kameraarbeit und das Waffenarsenal (z.B. eine Armbrust) des Protagonisten. Teile des Films stammen aus anderen Italowestern.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)