Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Im Mond des Jägers

Originaltitel: HUNTER'S MOON

Actionfilm, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Länge: 98 Minuten
Erstauffuehrung: 27.2.2001 ARD

Darsteller: Burt Reynolds (Clayton Samuels), Keith Carradine (Turner), Brion James (Sheriff Foulkes), Charles Napier (J.T. Conover), Hayley DuMond (Florence)

Produzent: Bill Blake, Jack Chartoff

Regie: Richard Weinman

Drehbuch: John Huff, William Kemper

Kamera: Suki Medencevic

Musik: Greg DeBelles

Schnitt: Jeff Wood

Inhalt

Ein in einem abgelegenen Waldstück lebender Witwer, dessen Frau unter mysteriösen Umständen starb, arbeitet während der Prohibitionszeit als Schwarzbrenner. Ihm untergeben ist seine erwachsene Tochter, die er wie seinen Augapfel hütet, wobei er es bislang verstand, sämtliche Freier in die Flucht zu schlagen. Doch eines Tages taucht ein nomadisierender Ex-Soldat auf, der sich auf ein Kräftemessen mit dem Eigenbrötler einlässt, das dessen dubiose Vergangenheit ans Tageslicht bringt. Merkwürdige Mischung aus Actionfilm und Melodram, die nur unbefriedigende Unterhaltung bietet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)