Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Mädcheninternat - Deine Schreie wird niemand hören ...

Horrorfilm, Psychothriller

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Real-Film
Länge: 94 Minuten
Erstauffuehrung: 28.2.2001 RTL

Darsteller: Katharina Wackernagel (Nina), Anne Kanis (Janine), Luise Bähr (Julia), Alexandra Finder (Lizzy), Barnaby Metschurat (Niklas), Friederike Kempter (Cora)

Regie: Robert Sigl

Drehbuch: Kai Meyer

Kamera: Sven Kirsten

Musik: Jörg Rausch

Inhalt

Eine junge Frau, bei deren Abiturfeier mehrere Mitschüler ermordet wurden, soll sich in einem Therapie-Internat auf einer Insel vor der bretonischen Küste erholen. Die Einrichtung ist in einem ehemaligen Kloster untergebracht, dessen Nonnen Anfang des Jahrhunderts in der Walpurgisnacht auf mysteriöse Weise verschwanden. Seither soll alle zehn Jahre die Äbstissin auferstehen und ihr Unwesen treiben. Prompt hebt am 31. Mai, dem Geburtstag der Schülerin, eine Mordserie an, die auch den Freund der jungen Frau, der sich verbotenerweise auf die Insel schlich, einbezieht. Psychothriller, der mit einer Fülle von Gothic- und Gruselelementen für oberflächliche Spannung sorgen will. (Fortsetzung von Schrei - denn ich werde dich töten!", 1999)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)