Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Teuflisch

Originaltitel: BEDAZZLED

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Twentieth Century Fox/Regency Enterprises
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 18.1.2001/26.7.2001 Video/27.9.2001 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Brendan Fraser (Elliot Richards), Elizabeth Hurley (der Teufel), Frances O'Connor (Alison/Nicole/Carol), Miriam Shor (Carol/Penthouse Hostess), Orlando Jones (Dan/Esteban)

Produzent: Trevor Albert, Harold Ramis, Suzanne Herrington

Regie: Harold Ramis

Drehbuch: Larry Gelbart, Harold Ramis, Peter Tolan

Kamera: Bill Pope

Musik: David Newman

Schnitt: Craig Herring

Inhalt

Ein unglücklich in eine Kollegin verliebter, in der Firma unbeliebter Computertechniker wird vom Teufel in Gestalt einer schönen Frau aufgesucht, die ihm sieben Wünsche in Aussicht stellt. Im Glauben, durch Reichtum und Ruhm die Angebetete für sich zu gewinnen, wird er nacheinander Drogenbaron, Basketball-Star, Softie", Dichter und Präsident. Doch selbst in den verwirklichten Wunschträumen wird er nicht erhört. Neuverfilmung einer den "Faust"-Mythos bemühenden Komödie von Stanley Donen ("Mephisto '68", 1967). Hervorragend gespielt und in den Traumpassagen ebenso aufwändig wie unterhaltsam inszeniert, beschränkt sich die Rahmenhandlung lediglich auf die bestmögliche Zurschaustellung der Hauptdarstellerin."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)