Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ride with the Devil

Originaltitel: RIDE WITH THE DEVIL, Verweistitel: Wer mit dem Teufel reitet

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Good Machine
Länge: 138 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 4.1.2001/17.7.2001 Video/14.1.2001 DVD
DVD-Anbieter: BMG (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Skeet Ulrich (Jack Bull Chiles), Tobey Maguire (Jake Roedel), Jewel Kilcher (Sue Lee Shelley), Jeffrey Wright (Daniel Holt), Simon Baker (George Clyde), Jonathan Rhys-Myers (Pitt Mackeson), Jim Caviezel (Black John)

Produzent: Ted Hope, Robert F. Colesberry, James Schamus

Regie: Ang Lee

Drehbuch: James Schamus

Kamera: Frederick Elmes

Musik: Mychael Danna

Schnitt: Tim Squyres

Vorlage: Daniel Woodrell

Inhalt

Die Geschichte eines Immigrantensohns, der sich im amerikanischen Bürgerkrieg auf die Seite der Konföderierten stellt, aber nicht der Armee beitritt, sondern mit einer Gruppe von Gleichgesinnten eine Art Partisanenkrieg führt. Der taiwanesische Regisseur Ang Lee nimmt sich des Themas der so genannten Bushwhackers an, wobei er sich weniger für das äußere Kampfgeschehen interessiert als sich mit großer Sorgfalt um die Entwicklung von Charakteren und Konflikten bemüht. Ein breit angelegter, eher nachdenklicher als aktionsfreudiger Film über ein immer noch nicht ganz ausgelotetes Kapitel der amerikanischen Geschichte, der Geduld und Einfühlungsvermögen verlangt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)