Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Juice - City-War

Originaltitel: JUICE, Verweistitel: Juice - City War

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1992
Produktionsfirma: Island World
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 19.11.2000 ProSieben
DVD-Anbieter: KSM

Darsteller: Omar Epps (Q), Tupac Shakur (Bishop), Jermaine Hopkins (Steel), Khalil Kain (Raheem), Cindy Herron (Yolanda)

Produzent: David Heyman, Neal H. Moritz, Peter Frankfurt

Regie: Ernest Dickerson

Drehbuch: Gerard Brown, Ernest Dickerson

Kamera: Larry Banks

Musik: Hank Schocklee

Schnitt: Sam Pollard, Brunilda Torres

Inhalt

Eine Gruppe junger Schwarzer verschafft sich mit Diebstählen und Gaunereien in Harlem Respekt. Als bei einem Überfall auf einen Supermarkt die Gewalt Überhand nimmt und ein Mann erschossen wird, zerbricht die Freundschaft der Vier; plötzlich kämpft jeder gegen jeden. Regieerstling des Kameramannes Ernest Dickerson, der häufig für Spike Lee tätig war. Er beschreibt das Leben der Jugendlichen in den schwarzen Ghettos und die Spirale der Gewalt, die unweigerlich in eine Sackgasse führt. Überzeugend gespielt, vom Buch her etwas konfus.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)