Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Groove - 130 bpm

Originaltitel: GROOVE

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Groove/415 Productions
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 19.10.2000/19.4.2001 Video/19.4.2001 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Lola Glaudini (Leyla Heydel), Hamish Linklater (David Turner), Denny Kirkwood (Colin Turner), MacKenzie Firgens (Harmony Stitts), Rachel True (Beth Anderson)

Produzent: Danielle Renfrew, Greg Harrison

Regie: Greg Harrison

Drehbuch: Greg Harrison

Kamera: Matthew Irving

Musik: Wade Randolph Hampton

Schnitt: Greg Harrison

Inhalt

Beobachtungen auf einer Rave-Party in San Francisco ergänzen einen Spielfilm ohne eigentliche Handlung. Vorgestellt werden einige Personen, die sich dem ekstatischen Treiben einer Party-Nacht hingeben, unter ihnen ein Neuling der Szene, über den quasi stellvertretend für den Zuschauer Hemmschwellen abgebaut und die Normalität der Techno-Gemeinde vermittelt werden sollen. Ferner werden Hintergründe der Szene sowie Probleme der Veranstalter und DJs angesprochen, wobei der betont liberale Umgang mit Drogen auffällt. Der eigentliche Sinn des Ganzen lässt sich nicht erschließen und so erzeugt der Film nur Langeweile und hinterlässt den Eindruck von geistiger Unreife.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)