Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hollow Man - Unsichtbare Gefahr

Originaltitel: HOLLOW MAN

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Columbia Pictures
Länge: 112 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 12.10.2000/5.4.2001 Video & DVD/6.12.2004 DVD (Sony, Director's Cut)/6.12.2007 BD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home & Sony (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Elisabeth Shue (Linda), Kevin Bacon (Sebastian Caine), Josh Brolin (Dr. Matthew Kensington), Kim Dickens (Sarah Kennedy), Greg Grunberg (Carter Abbey), Joey Slotnick (Frank Chase), Mary Randle (Janice Walton), William Devane (Dr. Arthur Kramer)

Produzent: Douglas Wick, Alan Marshall

Regie: Paul Verhoeven

Drehbuch: Gary Scott Thomas, Andrew W. Marlowe

Kamera: Jost Vacano

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: Mark Goldblatt

Inhalt

Einem Wissenschaftler gelingt es, Tiere unsichtbar und wieder sichtbar werden zu lassen. Als er das Experiment an sich selbst testet, scheitert er. Ein nur oberflächlich an H.G. Wells' "The Invisible Man" angelehnter Film, der nach einer Reihe brillanter Trickeffekte in eine geschmacklose Eifersuchts- und Mordgeschichte abgleitet. Deren ebenso drastische wie sich wiederholende Aktionsmuster nehmen allenfalls durch die hervorragende Filmmusik dramatische Dimensionen an.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)