Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Circus (2000)

Originaltitel: CIRCUS

Produktionsland: Großbritannien/USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Film Development Corporation
Länge: 95 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 31.8.2000/28.2.2001 Video & DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: John Hannah (Leo), Famke Janssen (Lily), Peter Storemare (Julius), Brian Conley (Bruno), Tiny Lister (Moose)

Produzent: Alan Latham, James Gibb

Regie: Rob Walker

Drehbuch: David Logan

Kamera: Ben Seresin

Musik: Simon Boswell

Schnitt: Oral Norrie Ottey

Inhalt

Ein Gangsterpärchen will sich auf Kuba zur Ruhe setzen, nachdem der Mann einen letzten Mordauftrag ausgeführt hat. Als ihn sein früherer Boss zwingt, eines seiner Spielcasinos zu leiten, gerät das Duo in einen mörderischen Circus", in dem jeder ein dreifaches Spiel treibt. Fehlgeschlagener Versuch, amerikanisches Gangster-Kino mit britischem Understatement zu verquicken. Das Drehbuch scheitert an mangelnder Stringenz und fehlender Durchzeichnung der Figuren, während es der Regie an Timing und Tempo in den Actionszenen mangelt. Unnötige Zynismen verwässern zudem den beabsichtigten britischen Humor."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)