Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Liebestod

Kriminalfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2000
Länge: 85 Minuten
Erstauffuehrung: 30.8.2000 ARD

Darsteller: Henry Hübchen (Robert), Ina Weisse (Julia), Leonard Lansink (Völkl), Niki Greb (Marion), Gregor Bloéb (Christian)

Regie: Stephan Wagner

Drehbuch: Bernd Schadewald, Donald Kraemer

Kamera: Thomas Benesch

Musik: Arno Steffen

Inhalt

Ein Kriminalkommissar, der glaubt, dass seine jüngere Frau ihn betrügt, erschießt in rasender Eifersucht den Geliebten und eine weibliche Person. Er glaubt, seine Frau getötet zu haben, muss jedoch seinen Irrtum feststellen, als diese von einem Kinobesuch heimkehrt. Er will die Tat vertuschen, doch bald ahnt die Frau, dass er der Mörder ist. Das Ehepaar beschließt, das Geheimnis zu bewahren, doch beide halten dem wachsenden Druck nicht stand. Ein verworrener (Fernseh-)Krimi, der dem Zuschauer den Überblick über die Geschehnisse gewährt, während alle Beteiligten im Dunkeln tappen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)