Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Villa

Originaltitel: UP AT THE VILLA

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien/USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Internedia Films/Mirage/October Films/Universal Pictures
Länge: 116 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 22.2.2001 Video

Darsteller: Kristin Scott Thomas (Mary Panton), Sean Penn (Rowley Flint), Anne Bancroft (Prinzessin San Ferdinando), James Fox (Sir Edgar Swift), Jeremy Davies (Karl Richter)

Produzent: Geoff Stier, David Brown

Regie: Philip Haas

Drehbuch: Belinda Haas

Kamera: Maurizio Calvesi

Musik: Pino Donaggio

Schnitt: Belinda Haas

Vorlage: W. Somerset Maugham

Inhalt

Eine attraktive junge englische Witwe steht im faschistischen Italien des Jahres 1938 unvermittelt zwischen drei Männern, einem Empire erbauenden" Karrieristen, einem romantischen Jüngling und einem amerikanischen Schürzenjäger. Aus Somerset Maughams spannender Gesellschaftssatire wurde eine stimmungsvolle Romanze in schwieriger Zeit. Ein rüpelhafter Playboy wird zum Retter einer selbstbewussten Frau stilisiert, die aus einer trostlosen Situation vermittels Ehe einen Ausweg sucht. Allzu bemüht und vordergründig setzt der Film politische Versatzstücke ins Bild, um das Verhalten der Protagonisten zu untermauern."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)